Wie eine Serpetinenstrasse

An der SRF Live-Radiotalkshow «Persönlich» im «Schützenhaus» in Glarus verglich die Moderatorin Daniela Lager das Leben der beiden Gesprächsteilnehmer Daniela Schwegler und Fridolin Elmer mit einer Serpertinenstrasse.



Das Interesse an dieser Live-Sendung am Sonntagmorgen im «Schützenhaus» in Glarus war gross, denn rund 50 Gäste waren auf dieses Gespräch respektive die Fragen und damit verbundenen Antworten sehr gespannt. Die Moderatorin Daniela Lager verstand es ausgezeichnet, die beiden mit geschickten, persönlichen und interessanten Fragen aus den «Reserven» zu locken. Die Antworten von Daniela Schwegler und Fridolin Elmer waren stets offen und vor allem auch sehr spannend. Es war eine Live-Sendung mit sehr viel Gehalt und einem gutgelaunten Publikum.