Rang 10 für Fadri Fäh am Jugendfinal

Fadri Fäh und Lio Wickihalder kämpften am Ostschweizer Kleinkaliber-Jugendfinal beherzt. Wickihalder verpasste haarscharf den Einzug für den Schweizer Final. Fäh belegte dort den guten 10. Rang.



Die beiden Nachwuchsschützen der Sportschützen Glarnerland, Fadri Fäh und Lio Wickihalder, kämpften am Regiofinal Ost um die Qualifikation für den Schweizer Jugendfinal in Buochs. Das Programm bestand für Fäh und Wickihalder aus 20 Schuss liegend und einem polysportiven Teil. Während Wickihalder bei der Kategorie U13–U15 liegend aufgelegt an den Start ging und nach diesem Programm die Finalisten feststanden, gab es bei den Gleichaltrigen, die jedoch liegend frei schossen, zusätzlich noch einen Final der besten acht.

Nach Buochs geschossen

Als Siebter hatte sich Fäh mit 178 Punkten und 92 Polysportivpunkten in diesen Tagesfinal gekämpft. Dort gab er bei immer noch schwierigen Bedingungen sein Bestes. Mit 206,9 Ringen erarbeitete er sich den tollen 3. Rang und qualifizierte sich so für den Nationalen Jugendfinal. Etwas unglücklich verpasste der zweite Glarner dieses Ziel. Mit 188 geschossenen Punkten lag Lio Wickihalder in Front, ehe er seine Chance im polysportiven Teil mit 106 vergab. In der Endabrechnung landete der Mitlödner auf dem undankbaren 6. Rang. Somit galt er als erster Ersatzschütze für Buochs.

Auch Fäh verpasst knapp

Zum Übel von Wickihalder wurden in seiner Kategorie keine Ersatzschützen aufgeboten, womit er nicht in die Innerschweiz mitreisen durfte. Fäh widerfuhr in Buochs ähnliches wie seinem Teamkollegen. Mit Rang 10 verpasste er wegen 2,5 Punkten den Tagesfinal. Mit 116 Polysportivpunkten und 185 Zählern steigerte er sich jedoch nochmals deutlich zum Ostschweizerfinal.

Resultate:

Ostschweizer Jugendfinal U13–U15 liegend aufgelegt:
1. Danilo Schütz, Igis-Landquart, 184,25. 2. Sven Sprenger, Altstätten, 178,00. 3. Gian Andri Jud, Igis-Landquart, 173,50. Ferner: 6. Lio Wickihalder, Glarnerland, 167,50. Total: 17 Teilnehmer.

Ostschweizer Jugendfinal U13–U15 liegend frei:
1. Niclas Kressel, Sargans, 231,6 (170,25). 2. Nina Beerle, Goldach, 225,7 (162,25). 3. Fadri Fäh, Glarnerland, 206,9 (156,50). Total: 11 Teilnehmer.

Schweizer Jugendfinal U13–U15 liegend frei:
1. Alina Schmid, Buchholterberg, 244,5 (174,00). 2. Nina Staudacher, Mettauertal, 242,1 (178,00). 3. Chiara Baumgartner, Büren-Oberdorf, 219,6 (177,25). Ferner: Fadri Fäh, Glarnerland, 167,75. Total: 18 Teilnehmer.