RBT Fridolin am 17. Nationalpark-Bike-Marathon

Fünf Mitglieder von RBT Fridolin starteten am Samstag, 25. August, am Nationalpark-Bike-Marathon im Engadin.




Aufgrund der schlechten Wettervorhersage entschied das OK zum Schutz aller Biker/-innen die drei Starts von Scuol, Fuldera sowie Livigno abzusagen und nur auf der kürzesten Distanz von Schanf aus zu starten. Auf den anderen Strecken wären die Teilnehmer bei ihren Passüberquerungen auf Minustemperaturen, Nebel und Schnee getroffen. Zu tief sitzt noch das Ereignis von 2011, wo es einen Wintereinbruch gab und die Biker/-innen aus dem Rennen genommen werden mussten. Den noch starteten unserer Biker auf die Strecke von Schanf via Guarda, mit Ziel in Scuol. Das Tempo war von Anfang an sehr schnell und unsere Biker gaben alles, sodass sie mit sehr guten Zeiten im Ziel ankamen. Die RBTler kamen mit zufriedenen Gesichtern, ohne Pannen oder Stürze im Ziel an.

Wir gratulieren herzlich.

Die Resultate sind wie folgt:

Eugster Ueli: 137-HF2  21. Rang

Rhyner Martin: 137-HF4  28. Rang

Tres Patrizio: 137-HF4  73. Rang

Rhyner Fabienne: 66-DF2  5. Rang

Marti Hansruedi: 66-HF4  12. Rang