RBT Fridolin Saatenrennen

Am Samstag, 5. Oktober, traf sich das RBT Fridolin zum alljährlichen Saatenrennen in Diesbach. Das Wetter war sehr herbstlich, Wind, Regen und Kälte dominierten diesen Nachmittag. Umso erfreulicher war es, dass viele unserer Kids und Jugendlichen trotzdem die Motivation fanden mitzumachen, gilt doch das Rennen als Teil der Jahresmeisterschaft.



Die Strecke war wie jedes Jahr technisch anspruchsvoll, es ging sehr steil die Wiese hinauf und hinunter. Aus Sicherheitsgründen musste bei der Holzbrücke abgestiegen und gestossen werden, diese war nämlich glatt wie Schmierseife und die Linth führte sehr viel Wasser mit sich.

Auch einige Männer und eine Frau liessen es sich nicht nehmen teilzunehmen und sich mit den Jugendlichen zu messen.

In der Kategorie U11 gewann Robin Huser, U15 Marco Schnyder und bei den Mädchen Linn Zentner.

Bei den Herren durfte sich Sämi Schindler und bei den Frauen Veroniqué Gisler als Sieger feiern lassen.

Nach dem Rennen gab es Kaffee, Punsch und Kuchen, trockene Kleider und das Rangverlesen. Es war wiederum ein sehr schöner Anlass mit einer guten Teilnehmerzahl und sehr motivierten Nachwuchsbikern.

Danke den Helfern, den Eltern, den Kuchenbäckerinnen, und dem Bauer fürs zur Verfügung stellen seines Landes.