Rekordresultat gegen Leader Ebnat-Kappel

Überraschungssieg des Glarner Nachwuchses bei der Luftgewehr-Mannschaftsmeisterschaft. Die Drittligisten verloren die Begegnung und auch die Führung.



Das Glarner Nachwuchsteam war schon immer in den vorderen Rängen anzutreffen. Der aktuelle Sieg gegen Ebnat-Kappel dürfte jedoch das Highlight gewesen sein. Mit sensationellen 1151 Punkten bezwangen die Nachwuchsschützen der Sportschützen Glarnerland ihren Gegner aus Ebnat-Kappel (1147).

Philipp Landolt mit 195 Punkten


Gegen die Urner mussten die Glarner eine Niederlage hinnehmen. Gegen die Toggenburger zeigten sie die Reaktion. Der Niederurner Philipp Landolt schoss mit 195 Punkten das höchste Total des ganzen Teams. Chantal Rizzo (193), Eric Wenger, Sandra Meier und Tim Landolt (alle 191) sowie Maren Wenger (190) zeigten eine perfekte Leistung. Die Medaillenvergabe wird immer spannender, weisen zurzeit vier Teams gleichviele Punkte auf.

Erster Matchball vergeben

Glarnerland 3 führte die Tabelle bis vor Kurzem an. Der Wettkampf gegen Montmollin brachte die Wende mit der ersten Niederlage. 1451:1475 lautete das Verdikt. Mit dem ersten verlorenen Match glitt den Glarnern auch gleich die Führung aus der Hand. Lonay, der nächste Gegner der Glarner, übernahm die Leaderposition. Martin Mächler (191), Klaus Honold (187), Michael Kubli (186), Mischa Armati (182), Roland Weyermann (180), Martin Tremp (179), Markus Landolt (177) und Marcel Reichmuth (169) müssen die nächste Begegnung gegen Lonay gewinnen, wenn sie die Aufstiegschancen wahren wollen.

Resultate:

3. Liga Gruppe 11, 5. Runde:
Cortaillod – Le Locle 0:1322. Glarnerland 3 – Montmollin 2 1451:1475. Reg. Oberaargau – Lonay 1411:1457. Aigle 2 – Torny Mannens 1397:1317.

1. Lonay 10 Punkte/7288 Zähler. 2. Glarnerland 3 8/7307. 3. Montmollin 2 8/7296. 4. Aigle 2 6/7019. 5. Torny Mannens 4/6635. 6. Reg. Oberaargau 2/7058. 7. Le Locle 2/6639. 8. Cortaillod 0/0.

Nachwuchs A, 3. Hauptrunde:
Glarnerland – Ebnat-Kappel 1151:1147. Uri LG-Team – Nidwalden 1141:1133. Dielsdorf – Heitenried 1108:1102.

1. Ebnat-Kappel 4 Punkte/3427. 2. Nidwalden 4/3400. 3. Glarnerland 4/3388. 4. Uri LG-Team 4/3367. 5. Dielsdorf 2/3345. 6. Heitenried 0/3278.