Restaurant Horgenberg wieder geöffnet

Nach einem Unterbruch von gut einem Monat öffnet das beliebte Speiserestaurant Horgenberg in Mitlödi unter dem neuen Pächter Stojan Coralic am 13. März wieder ihre Pforten. Er arbeitet bereits seit über 26 Jahren im «Horgenberg».

 



Das Restraunt bleibt längstens bis zur Verwertung der Grundstücke geöffnet, was danach passiert, werden die neuen Besitzer entscheiden. «Ich und das bisherige Team werden mit der bestehenden und bewährten Speisekarte arbeiten und ab und zu ein Monatshit zu einem Sonderpreis anbieten.» Wie Stojan Coralic erklärt, bleiben auch die Öffnungszeiten unverändert. Das heisst, das Restaurant bleibt jeweils am Montag und Dienstag geschlossen.

Erhalt von bestehenden Arbeitsplätzen


Nebst der guten Nachricht für die vielen Stamm- und Neukunden ist sehr erfreulich, dass sämtliche fünf Arbeitsplätze erhalten bleiben. «Einen grossen Dank gilt dabei dem Konkursamt des Kantons Glarus. Hier wurde gezielt und intensiv nach einer idealen Lösung gesucht und zum Glück auch gefunden.» Coralic erwähnt aber auch, dass ohne die Bereitschaft einer Bank diese positive Lösung nicht möglich gewesen wäre. Für die Gemeinde Glarus Süd sicher auch erfreulich, dass dieser beliebte Treffpunkt für Einheimische und Touristen weiterhin erhalten bleibt.