Rita Frank kandidiert für Verwaltungsrat APGN

Die Grünen Glarus Nord stellen für die Gemeindeversammlung vom 22. Juni 2018 eine kompetente Kandidatin mit vielseitiger Pflegeerfahrung für den Verwaltungsrat der Alters- und Pflegeheime Glarus Nord (APGN).




Rita Frank, 42-jährig aus Näfels, stellt sich für das Amt zur Verfügung. Die Mutter von drei schulpflichtigen Kindern ist seit 2015 als frei berufliche Pflegefachfrau HF im Kanton Glarus im Bereich Wochenbett tätig und seit 2017 in der Mütter- und Väterberatung der Spitex Höfe. Zudem ist sie seit 2014 Unterrichtsassistentin an der ZHAW Winterthur im Bereich Hebammen und Kinästhetics. Sie bringt langjährige Erfahrung aus verschiedenen Spitälern und diversen Pflegebereichen mit: Von 2007 bis 2017 arbeitete sie im Spital Glarus in der Familienabteilung, 2004–2006 in Stans in der Gynäkologie und Wochenbett. Vorher war sie vier Jahre im Spital Wädenswil in der Allgemeinen Medizin tätig.

In der Freizeit im Sommer sowie im Winter ist sie mit der Familie draussen unterwegs: zu Fuss, kletternd, bikend, mit Ski und Pferd. Zudem engagiert sie sich im Vorstand des Regionalzentrums Sportklettern Linthgebiet und Sarganserland. Die Grünen empfehlen mit Rita Frank eine sehr geeignete Kandidatin, welche fachlich sowie mit ihrer souveränen, kommunikativen Art den Verwaltungsrat optimal ergänzen würde.