Rock in der Burgmaschine

Die Bandmitglieder von «GlarusWest», alles Herren im besten Alter, haben sich dem Sound der 60er, 70er und teilweise auch der 80er verschrieben. Die pure Freude an der Musik ihrer Jugend treibt sie an – und dementsprechend liest sich ihr Repertoire wie die Hitliste vergangener Tage.



Bereits zum dritten Mal in Folge lädt das Kulturforum ein zu Rock in der Burgmaschine. Dieses Jahr wird die Glarner Band «GlarusWest» mit Songs von den Beatles, den Rolling Stones, von Eric Clapton, Santana, Joe Cocker oder Elvis die vergangenen Zeiten aufleben lassen. Der Name «GlarusWest» hat seinen Ursprung in der Herkunft der Bandmitglieder. Vier Musiker der «Stammformation» sind nämlich in Glarus West – im Kanton Schwyz» aufgewachsen, was zu dieser Namensgebung führte.

Die Formation rund um den Leadsänger Rest Schlittler hat zum Teil eine bereits eine gemeinsame 40-jährige, musikalische Vergangenheit. Zum Repertoire der Band gehören Gassenhauern wie Rockin’ All Over the World von Status Quo, Route 66 von den Rolling Stones oder Surfin’USA von den Beach Boys. Mit ihren Blues- und Rockklängen bieten die begeisterten Musiker Sound vom Feinsten; zeitlose Klassiker, Musik zum Zuhören und zum Mitschnippen, eine Reise in die Vergangenheit.

Eine kleine Festwirtschaft sorgt für Getränke. Das Kulturforum Brandluft freut sich auf viele Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher!

Konzert von «GlarusWest»: Samstag, 8. Februar 2020, 19.30 Uhr, Türöffnung 19.00 Uhr, Burgmaschine, Näfels, Eintritt frei, Kollekte!

www.brandluft.ch