Rosenverkauf

Rosenverkauf im Rahmen Brot für Alle und Fastenopfer im ökumenischen Geist in Oberurnen, Niederurnen und Bilten – mit prominenter Unterstützung



An den Rosenverkaufsständen war überraschend viel «Personal» anzutreffen. Neben den Konfirmanden und Firmlingen wurde immer wieder auch ein prominentes Gesicht ausgemacht. So haben gleich drei Gemeindepräsidentenkandidaten, Bruno Gallati, Kaspar Krieg und Thomas Kistler, an der diesjährigen Rosenaktion mitgeholfen.

Nicht einfach nur Rosen wurden verkauft. Es waren Fairtrade Rosen aus dem Süden von Guatemala vom Volk der Maya. Mit dieser Rosenverkaufsaktion bekommen die Bauern wesentlich mehr für ihre Arbeit.

Herzlichen Dank allen Beteiligten für die gelungene Aktion der kath. Kirchgemeinde Niederurnen – Bilten und der ref. Kirchgemeinde Nieder- & Oberurnen. Aber danke auch allen, die eine oder gleich mehrere Rosen gekauft haben und so unser Motto «Gemeinsam für eine Welt, in der alle genug zum Leben haben. Werde Teil des Wandels», unterstützt haben.