Rotary Club Glarus – hochkarätiger Unternehmer als Gastreferent

Der Rotary Club Glarus setzt sich zum Ziel, seinen Mitgliedern mit hochkarätigen Referenten Impulse und Erfahrungen zu vermitteln – dies neben der Unterstützung und Realisation von und mit gemeinnützigen Institutionen und Projekten. «Mut zum Risiko» war das Thema des erfolgreichen Unternehmers Hans-Ulrich Lehmann.




Unternehmer: unmögliches möglich machen

Vom KV-Stift zum Tausendsassa und Besitzer unterschiedlichster, erfolgreichen Unternehmen: Das ist die Erfolgsgeschichte von Hans-Ulrich Lehmann. Alles begann 1994 mit dem Management Buy-Out des Elektronik-Grosshändler «Autronic» und der Exklusivverkaufsrechte für Nokia, exakt zum Beginn des Handy-Booms. 1999 gründete er die Firma Mobilzone und eröffnete in der Folge 125 Verkaufsgeschäfte in der Schweiz. Die Idee, Mobiltelefone in Verbindung mit einem Netzbetreibervertrag gratis abzugeben, schlug ein und machte Mobilezone zur Nummer eins. Nach dem Börsengang zog sich Lehmann 2014 von Mobilezone zurück. Die Firma realisierte zu diesem Zeitpunkt 380 Millionen Franken Umsatz im Jahr. Mit dem Kauf der unrentablen Spinnerei Glattfelden und dem Umbau in das Seminar- und Eventhotel «RiverSide» sowie dem Engagement für die «Samsung Eventhalle» in Stettbach beschritt Lehmann erneut und erfolgreich Neuland. Weniger überzeugt von kommerziellen Erfolgsaussichten, jedoch als bewusstes Engagement für 800 Eishockey Nachwuchstalenten, bewertet Lehmann seinen Einsatz als Besitzer des EHC Kloten.

Entscheiden: Schlüsselaufgabe des Unternehmers

Aber was heisst richtig entscheiden? Lehmanns Erkenntnisse dazu: Es ist wichtig, dass überhaupt Entscheide getroffen werden. Sie sind die Basis für die spätere Erfolgsmessung. Der Unternehmer muss für seine Entscheide die Verantwortung übernehmen und dafür hinstehen. Richtige Entscheide beruhen auf der Kombination von rationalen und emotionalen Kriterien. Entscheide sollten nie unter Zeitdruck erfolgen. Sorgfältiges Abwägen von Pro und Contra sowie das Einholen zusätzlicher Meinungen und Empfehlung gehört auch dazu. Eine Risikoabschätzung ist unabdingbar. Alle Risiken können tabulos eingegangen werden, ausser die Existenz der Firma ist gefährdet. Schlussendlich ist unabdingbar, dass die Entscheide klar und unmissverständlich kommuniziert werden. Fragen und lange anhaltender Applaus beendeten das inspirierende Referat des authentischen Unternehmers.

Rotary ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt und umfasst 35 294 Clubs in über 200 Ländern. Mehr als 1,2 Millionen Mitglieder bilden ein internationales Netzwerk von Freiwilligen, die sich in ihren Städten und Gemeinden engagieren, sich aber auch für die Lösung internationaler Probleme einsetzen sowie Freundschaft und Erfahrungsaustausch pflegen. Der Rotary Club Glarus wurde 1933 gegründet und hat 57 Mitglieder.