Rotary Club Glarus – Weihnachtliches Engagement für die Jugend

Der Rotary Club Glarus engagiert sich sozial – unter anderem mit der jährlichen Weihnachtsvergabe, an der sich jedes Clubmitglied finanziell beteiligt. Dieses Jahr unterstützen die Rotarier zwei Organisationen, die sich wirkungsvoll für die Glarner Jugend einsetzen. So kommen dem Verein Biiälistogg Riedern und dem Hilfsverein Ennenda je eine Spende in der Höhe von 2000 Franken zugute.



Getreu der rotarischen Tradition zur Förderung der Jugend überreichte der Präsident des Rotary Clubs Glarus, Ruedi Schwitter, die diesjährige Weihnachtsvergabung in der Höhe von je 2000 Franken an Anita Oertli vom Biiälistogg Riedern und an Andrea Fäs-Trummer vom Hilfsverein Ennenda. «Beide Vereine engagieren sich auf privatwirtschaftlicher Basis beispielhaft für Kinder, Jugendliche und Familien. Dies verdient die Unterstützung der Rotarier», so Schwitter. Die sorgfältige Prüfung der Aktivitäten vor der Vergabung zeigte, dass sich die beiden Vereine und die in ihnen engagierten Persönlichkeiten ihrem breiten Aufgabenkreis mit grosser Professionalität und Umsicht widmen.

Weihnachtsmarkt wiederum ein Erfolg


Am Weihnachtsmarkt in Glarus verkauften die Rotarier selbst gemachten Alp-Raclette-Käse von der Nüenalp sowie weitere von Clubmitgliedern gespendete Produkte. Mit dem Ertrag – 3000 Franken kamen zusammen – ist das Material für die Errichtung des Kinderspielplatzes Stelliwald bereits zu 75 Prozent finanziert. Ein toller Erfolg. Die Rotarier bedanken sich bei allen Standbesuchern für die Solidarität und besonders auch für die spontanen Geldspenden. Im kommenden Frühling und Sommer werden die Rotarier unter kundiger Anleitung der Abteilung Forst der Gemeinde Glarus den Spielplatz in mehreren Arbeitseinsätzen erstellen. Auch dieses Projekt zeugt vom tatkräftigen Engagement des Rotary Clubs Glarus für die heimische Jugend.

Rotary International


Rotary International, die älteste Serviceclub-Organisation der Welt, umfasst 34 000 Clubs in über 200 Ländern. Mehr als 1,2 Millionen Mitglieder bilden ein internationales Netzwerk von Freiweilligen, die sich in ihren Städten und Gemeinden engagieren, sich aber auch für die Lösung internationaler Probleme einsetzen. Der Rotary Club Glarus wurde 1933 gegründet und hat 57 Mitglieder.