Rücktritte aus der Schulkommission Glarus Nord

Die beiden Schulkommissionsmitglieder Renata Müller-Marty, Glarus Nord/Näfels, sowie Ruth Schöpf, Glarus Nord/Obstalden, haben dem Gemeinderat ihre Demission aus der Schulkommission per 30. Juni 2015 mitgeteilt.



Sowohl Renata Müller-Marty als auch Ruth Schöpf gehörten der Schulkommission seit deren Konstituierung im Jahr 2010 an. Gewählt worden waren die beiden an der denkwürdigen Gemeindeversammlung vom 13. Januar 2010: Während Renata Müller damals nach rund einstündigem Wahlprozedere als erstes Schulkommissionsmitglied in der Geschichte der Gemeinde Glarus Nord feststand, war Ruth Schöpf an vierter Stelle gewählt worden.

Renata Müller stand 13 Jahre im Dienste der ehemaligen Gemeinde Näfels, zunächst als Schulrätin, nach Einführung der Einheitsgemeinde im Jahr 2006 als Präsidentin der Schulkommission. Ruth Schöpfs politisches Engagement begann mit der Wahl in die Schulkommission im Jahr 2010.

Der Gemeinderat bedankt sich bei Renata Müller-Marty und Ruth Schöpf für ihren langjährigen Einsatz zugunsten der Gemeinde Glarus Nord herzlich. Die beiden Ersatzwahlen finden voraussichtlich an der Gemeindeversammlung vom 19. Juni 2015 statt.