Sachbeschädigung in Mühlehorn

Am Dienstag, 15. August, 10.20 Uhr, kam es an der Dörflistrasse in Mühlehorn zu einer Sachbeschädigung. An einem Auto wurden mehrere Scheiben eingeschlagen.




Wegen unsachgemässer Abfallentsorgung kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Aufseher des Bootsplatzes an der Mühletalstrasse und einem Touristen. Die Auseinandersetzung erreichte ihren Höhepunkt, als der Tourist am Auto des Aufsehers mit einem Hammer mehrere Scheiben einschlug und in der Folge mit seinem eigenen Auto davonfuhr. Schliesslich konnte er bei der Autobahnausfahrt Weesen angehalten und verhaftet werden. Der Atemalkoholtest fiel positiv aus. Der mittellose 33-jährige Holländer ohne festen Wohnsitz verfügt über eine Einreisesperre. Der Beschuldigte wird bei der Staatsanwaltschaft Glarus zur Anzeige gebracht.