Salontische der Serie HOCUSPOCUS

Eternit (Schweiz) AG und das Designer-Duo Fries & Zumbühl verbindet bereits eine langjährige Zusammenarbeit. Nach ihrem Erfolg mit dem modularen Regalsystem Tetris präsentieren die Designer 2013 HOCUSPOCUS, eine neue Salontisch-Serie.




Mit dieser Kreation ist es Kevin Fries und Jakob Zumbühl gelungen, Magie und Design zu verbinden. Wie durch Zauberhand gehoben, steht HOCUSPOCUS im Raum und verblüfft durch seine Einfachheit ohne Gestell. Eine einfache Eternitmatte, die über eine Form gelegt wird und danach erstarrt, wird so zum Beistelltisch für den Innen- und Aussenbereich. Durch die Einzigartigkeit des Materials und die damit verbundene Drapierung wird jedes Stück zu einem Unikat.

HOCUSPOCUS dient als Beistelltisch, Nachttisch oder
dank einem temporären Hilfsmittel auch als Bartisch. Drei Beine aus Eschenholz zaubern aus der grossen Version von HOCUSPOCUS im Handumdrehen einen Stehtisch. Erstaunlich, praktisch und elegant! HOCUSPOCUS ist wie alle Eternit Design-Produkte Swiss Hand Made und wird im Werk in Payerne (VD) hergestellt. Die Rohstoffe stammen fast 100% aus der Schweiz. Dank dem einmalige Produktionsverfahren und Material sind Eternit Design-Objekte absolut wetterbeständig und eignen sich auch ideal für den Aussenbereich.

HOCUSPOCUS ist ab sofort in naturgrau, anthrazit und in den 12 Eternit Standard-RAL-Farben der Saison erhältlich.