Schafft es der Dorfverein ins Guinness-Buch der Rekorde?

Die Harmoniemusik Näfels bereitet sich rekordreif auf ihren Unterhaltungsabend vor.




Es war am Sonntag, 28. Oktober im Jahr 2018. Der erste verregnete Herbsttag des Jahres, kurz nach der Zeitumstellung, stellt die Harmoniemusik Näfels beinahe ihren ersten Rekord auf. «Seit nun fast zehn Jahren führen wir intensive Probensonntage durch und jedes Mal bei schönstem Wetter. Doch ausgerechnet am 10-Jahr-Jubiläum regnete es», beklagte sich ein Musikant. «Beinahe hätten wir den ersten Weltrekord geschafft, doch Petrus meinte es diesen Sonntag schlecht mit uns.»

Reto Bösch, der Dirigent, strahlt über beide Ohren: «Wenn wir gut fünf Wochen vor dem Unterhaltungsabend knapp vor einem Rekord stehen, bin ich zuversichtlich, dass es am 1. Dezember 2018 in der Novalishalle in Näfels funktionieren wird!» Natürlich wurde fleissig am musikalischen Programm des Unterhaltungsabends geübt. Auch in dieser Beziehung ist der Dirigent sehr zufrieden. Es komme noch eine intensive Zeit auf sie zu, doch der Aufwand lohne sich. Die stets positiven Rückmeldungen der Zuhörer ist eine grosse Motivation dazu. Neben den musikalischen Darbietungen ist ein offizieller Weltrekordversuch geplant, bei welchem die HMN am 1. Dezember hoffentlich grosse Unterstützung aus nah und fern bekommt!

Unterhaltungsabend in der Novalishalle in Näfels «Dorfverein schaffts ins Guinnes-Buch der Rekorde»
Samstag, 1. Dezember 2018, Novalishalle der lintharena sgu, 20.00 Uhr Konzertbeginn, ab 19.00 Uhr Festwirtschaft geöffnet