Schiffsbetrieb Walensee AG mit attraktivem Sommerprogramm

In die Sommersaison startet die Schiffsbetrieb Walensee AG wie gewohnt an Ostern. Während der Fahrplan nur leichte Änderungen erfuhr, finden sich unter den Extrafahrten einige Überraschungen, darunter das Vatertagsschiff, das „Culinarische“ Glarnerschiff oder das Oktoberfest auf dem Walensee. Ein vielfältige Palette also.



Das neue Kursbuch der Schiffsbetriebe Walensee AG (Bild: zvg)
Das neue Kursbuch der Schiffsbetriebe Walensee AG (Bild: zvg)

Wer im Kursbuch für die diesjährige Sommersaison der Schiffsbetrieb Walensee AG blättert, findet neben dem normalen Fahrplan und vielen Angeboten rund um den Walensee vor allem unter den Extrafahrten einige Überraschungen und Leckerbissen. Selbstverständlich wurden die bewährten Extra- oder „Culinarium“-Schiffe wie Brunchfahrten, Seniorentag, Pasta- und Barbecue-Schiff im Programm belassen. Sie erfreuen sich nach wie vor grosser Beliebtheit. Eine Platzreservation wird denn auch für alle Extraschiffe empfohlen.

Offizieller Start am Ostersonntag

Offiziell startet die Schiffsbetrieb Walensee AG am Ostersonntag in die Sommersaison 2007. So richtig los geht es aber schon am Karfreitag. Dann verkehren die Personenschiffe auf dem Walensee nach dem Werktagsfahrplan und im Mai legen mit der Brunchfahrt (6. Mai) und Muttertags-Brunchfahrt (13. Mai) die ersten Extrafahrten ab. Ebenfalls im Mai steht dann noch der erste „Kindertag auf dem Walensee“ an und anfangs Juni verzaubert die Kochbuchautorin Käthy Knobel die Gäste mit traditionellen Glarner-Gerichten („Culinarisches“ Glarnerschiff).

Väter im Mittelpunkt

Neue Wege werden mit dem Vatertagsschiff befahren. Am 17. Juni legt um 11 Uhr das Vatertags-Schiff ab: Bei Wurst, Salatbuffet, Dessert (für die Kinder) und Bier (für die Väter) wird der Vatertag erstmals auf dem Walensee gefeiert. Verschiedene Betriebe aus der Region haben ihre Unterstützung zugesagt, damit das Vatertagsschiff für Väter und ihre Kinder zum top Erlebnis wird.

Weitere Extrafahrten

Damit aber noch nicht genug der Extrafahrten. „Geologie erleben“ mit Besichtigung der Rinquellen ist auf dem Geoschiff angesagt. Ein Musical-Schiff mit Alpöhi-Znacht oder Heidi auf dem Walensee-Kursschiff treffen, sind ausgesuchte Erlebnisse, um sich auf den Musicalbesuch einzustimmen oder ihn nachklingen zu lassen. Diese Angebote entstanden in Zusammenarbeit mit der TSW Event AG und Migros Bonaparty. International wird es dann ab dem Spätsommer: Auf dem Wok-Schiff (ab Murg) wird das asiatische Eintopfgericht serviert und im Oktober legt in Walenstadt das Oktoberfestschiff mit Musik, bayerischem Buffet und Weissbier ab. ((Fusszeile))

Die genauen Abfahrtszeiten sind dem Kursbuch zu entnehmen. Reservationen, Anfragen und Fahrplanbestellung unter +41 (0)81 720 35 45 oder www.walenseeschiff.ch.