Schweizer Wandernacht in Braunwald – Panoramawanderung im Mondschein

Am Samstag, 23. Juni, findet die 13. Schweizer Wandernacht statt. Die in Elm aufgewachsene Wanderleiterin Stefanie Maduz wird unter ihrem Label bewAndert für ein einmaliges Wandererlebnis hoch über dem Alltag sorgen.




Treffpunkt ist um 17.45 Uhr bei der Talstation der Braunwaldbahn in Linthal. Mit Standseilbahn und Gondelbahn geht es zum Ausgangspunkt der Wanderung auf den Grotzenbüel. Dank der Begleitung der zwei ortskundigen Wanderleiter/-innen wird die Orientierung auf der nächtlichen Erkundungstour unter den Augen von Ortstock, Tödi und Co. nie verloren gehen.

Panoramawanderung im Mondschein – pure Mystik

Eine erste Rast wird beim Aussichtspunkt «Chnügrat» eingelegt, von wo aus die atemberaubende Aussicht auf die Glarner Bergwelt und das Glarner Hinterland bewundert werden kann. Weiter geht es via Seblengrat und Gumen zum «Ortstockhaus». Bei Maya Rhyner und Hans Rauner werden die Beine hochgelagert und die Bäuche kulinarisch verwöhnt.

Gemütliches Abendessen im «Ortstockhaus» Braunwald

Bei Hütten-Ambiente geniessen die Teilnehmer ein heimisches Mahl und die weitum bekannte Gastfreundschaft im Ortstockhaus. Die Stimmung auf der wohl schönsten Terrasse des Glarnerlands wird für einige romantische Gefühle sorgen. Anschliessend kehrt die Wandergruppe zurück zur Bergstation der Braunwaldbahn, von wo aus es mit einer Extrafahrt um ca. 01.00 Uhr runter ins Tal geht.

Anmeldungen nimmt Stefanie Maduz via stefanie.maduz@bewandrt.ch oder telefonisch +41 79 532 31 15 gerne entgegen. Detaillierte Informationen sind unter www.bewandrt.ch oder www.braunwald.ch zu finden.