Schwerer Kletterunfall am Brüggler in Näfels

Am Samstag, 8. Juni, ca. 11.50 Uhr, erhielt die Kantonspolizei Glarus die Meldung, dass in Näfels ein Kletterer abgestürzt ist.




Der Unfall ereignete sich am Kletterberg Brüggler im Schwändital. Ein 39-jähriger Kletterer aus dem Kanton Luzern befand sich auf dem Vorstieg, als er aus noch ungeklärten Gründen ca. 30 Meter aus der Wand in das Sicherheitsseil stürzte.

Der Verunfallte wurde von der Rega schwer verletzt geborgen und in das Unispital Zürich geflogen. Der genaue Unfallhergang wird untersucht. Der Verunfallte befindet sich in kritischem Zustand.