Schwerer Verkehrsunfall in Engi

Am Sonntagabend, 29. Juli, 18.25 Uhr, ereignete sich im Mühlebachtal in Engi ein Verkehrsunfall mit Todesfolge.




Der Lenker eines Quad-Motorrads war zusammen mit seinem Sohn bergwärts in Richtung Oberer Mühlebach unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen verlor der 45-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses kam von der Strasse ab, überschlug sich und kam im angrenzenden Steilbord zum Stillstand. Der Lenker wurde dabei unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Sein 12-jähriger Sohn blieb unverletzt. Gemeinsam mit drei Wanderern wurde versucht das Quad hochzuheben, jedoch ohne Erfolg. Beim Eintreffen des Regaarztes konnte dieser nur noch den Tod des Verunfallten feststellen. Der Unfallhergang wird untersucht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.