Selbstunfall in Mitlödi

Am Samstag, 29. September 2018, ca. 12.00 Uhr, bremste ein Fahrzeuglenker auf der Schwändistrasse von Schwändi Richtung Glarus oberhalb der Einmündung der Alten Landstrasse wegen einem vor ihm stattfindenden Überholmanöver brüsk ab und lenkte dabei sein Fahrzeug nahe an den rechten Strassenrand.




Sein Fahrzeug kam dadurch am rechten Strassenrand über den abschüssigen Strassenrand zum Aufliegen und musste mit einem Kran geborgen werden. Die Kantonspolizei ersucht die Bevölkerung um Feststellungen zu diesem Unfallereignis (055 645 66 66).