Selbstunfall in Näfels

Am Sonntag, 9. Oktober 2016, zirka 04.00 Uhr, ereignete sich in Näfels, Oberdorf, ein Selbstunfall mit einem Personenwagen.



Der 21-jährige Fahrzeuglenker war auf der Hauptstrasse von Netstal kommend, in Richtung Näfels unterwegs. Auf Höhe des Fachmarktes Krumm touchierte er beim Kreisel den Randstein und verlor die Kontrolle über seinen Personenwagen. Er kollidierte mit einem Stein auf dem Kreisel und kam schlussendlich im angrenzenden Wiesland mit seinem Fahrzeug zum Stillstand. Der Lenker musste sich im Kantonsspital Glarus einer Blutentnahme unterziehen. Der Führerausweis wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen. An der Strasseneinrichtung und am Personenwagen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.