Selbstunfall Mollis

Am Sonntag, 8.November, 21.30 Uhr, ereignete sich in Mollis auf der Kerenzerbergstrasse ein Selbstunfall eines 19-jährigen Lenkers.



Dieser musste einem auf der Fahrbahn stehenden Wildtier ausweichen. Dabei kam das Fahrzeug von der Strasse ab und kollidierte mit einer Mauer. Von der Mauer wurde das Fahrzeug abgewiesen, überschlug sich darauf und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Beim Unfall wurde der Lenker nicht verletzt, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der genaue Unfallhergang wird untersucht.