Sieg über Uri

Der diesjährige Freundschaftsmatch zwischen den Luftgewehrschützen Uri und den Sportschützen Glarnerland ging knapp zu Gunsten der Glarner aus.



Knapper Sieg: Die Glarner bezwangen Uri bei einem Freundschaftsmatch knapp (Bild: ehuber)
Knapper Sieg: Die Glarner bezwangen Uri bei einem Freundschaftsmatch knapp (Bild: ehuber)

Das jährliche Treffen der Nationalliga A und B Mannschaften fand dieses Jahr in Altdorf statt. Einmal mehr war es ein spannendes und zugleich hoch stehendes Duell. Die Sportschützen Glarnerland bezwangen in einer äusserst knappen Partie die Urner Kollegen mit 2318:2317 Punkten.

Podestränge für Eberhard und Stüssi

Das 40-schüssige Vorprogramm gewann der Näfelser André Eberhard mit 392 Punkten vor Stephan Loretz (390) und dem Linthaler Andreas Stüssi (389). Im Final vermochte Eberhard (98.7) seinen Vorsprung nicht wahren und musste Loretz mit einem Finalresultat von 101.1 Punkten vorbei ziehen lassen. Stüssi (100.2) konnte seinen 3. Rang verteidigen. Auf Platz 6 klassierte sich Peter Diethelm (485.9). Weiter klassierten sich Roman Portmann (387/Finalverzicht) auf Rang 9, Rolf Lehmann (384/10.), René Müller (380/14.), Roland Weyermann (375/16.), Martin Mächler (374/17.) und Remo Duft (364/20.).

Resultate:

Einzel: 1. Stephan Loretz UR 491.1(390/101.1) Punkte. 2. André Eberhard GL 490.7 (392/98.7). 3. Andreas Stüssi GL 489.2 (389/100.2). 4. Christoph Bissig UR 487.3 (388/99.3). 5. Daniel Epp 486.8 (385/101.8). 6. Peter Diethelm 485.9 (386/99.9). 7. Beat Stadler 484.9 (386/98.9). 8. Christoph Huser 484.9 (386/98.9). 9. Roman Portmann 387. 10. Rolf Lehmann 384. 11. Peter Bissig 384. 12. Adi Arnold 384. 13. Simon Bissig 383. 14. René Müller 380. 15. Michael Ferrari 380. 16. Roland Weyermann 375. 17. Martin Mächler 374. 18. David Bissig 373. 19. Josef Bissig 371. 20. Remo Duft 364.

Mannschaft: 1. Glarnerland 2318 Punkte. 2. Uri 2317.