Skiweekend in Braunwald

Bereits zum dritten Mal nahmen Religionsschülerinnen und -schüler aus Glarus, Netstal und Ennenda den Kirchturm in Braunwald in Beschlag. Zusammen mit ihren Betreuerinnen und Betreuern, Pfarrleute und Kirchenräte, verlebten sie zwei spannende Tage auf der Skipiste, beim Schlitteln, beim gemeinsamen Essen und Gottesdienst feiern. Bei bestem Wetter und guten Schneeverhältnissen nutzten die Jugendlichen ihren Skitag am Samstag voll aus.




Daneben kamen sie dem wichtigsten Gebet der Christenheit, dem Unser Vater, näher und überlegten sich, was es heisst, Gott als einen Vater anreden zu dürfen. In einem Postenlauf zum Gleichnis vom verlorenen Sohn, erlebten sie einen Vater, der seine Kinder uneingeschränkt liebt.

Mit einem Gottesdienst am Sonntagmorgen fand das aufregende Wochenende für die 26 Jugendliche einen schönen Abschluss.

Ein besonderer Dank geht wiederum an die 4 Betreuerinnen und Betreuer auf der Piste und im Hintergrund, die jeweils eine Kleingruppe betreuten.