Sommer-Treffen der Eidg. Turnveteranen Glarus im Klöntal

Am Donnerstag, 23. Juni, trafen sich 37 Personen im Ferienhaus des ältesten Glarner Turnvetrans Fritz Jakober am hinteren Klöntalersee. Unter den anwesenden Turnveteranen waren auch ein grosser Teil dessen Lebenspartnerinnen.



Man traf sich bei Fritz Jakober in den letzten Jahren immer Ende Juni entweder am Dienstag oder Donnerstag. Dieses Mal war es der Donnerstag, weil das Wetter auch sehr sommerlich passte. Das feine Mittagessen wurde von Willi Schriber und Erich Leuzinger zubereitet. Einige Ehefrauen halfen dabei, die sehr feinen Salatteller herzurichten. Die Kuchen wurden von den Anwesenden mitgebracht. Ernst Stüssi bedankte sich herzlich bei allen, die etwas zu diesem zur Tradition gewordenen Anlass beigetragen haben. Auch der Obmann der Eidgenössischen Turnveteranen Glarus, Alois Eberhard, bedankte sich für den schönen zur Tradition gewordenen Anlass und machte noch einige Mitteilungen an die Veteranen. An dieser Stelle ist ein grosser Dank an alle, die immer wieder diesen Anlass hochhalten, auszusprechen. Alle freuen sich schon jetzt auf die nächsten Veranstaltungen in Turnerkreisen.