Sommerausflug der Sektion Glarus im Freilichtmuseum Ballenberg

Am dritten Sonntag im August 2016, trafen sich einige Mitglieder und Freunde von Coiffure Suisse Sektion Glarus zu einem interessanten Ausflug des Freilichtmuseums auf dem Ballenberg.




Nachdem alle Teilnehmer mit dem Car, persönlich gefahren vom Inhaber Beat Anderegg von Tödi Reisen, eingesammelt waren, fuhren die Mitglieder und Gäste durch einen kurzen Kaffeehalt unterbrochen, gemütlich über den Brünigpass auf den Ballenberg. Nach einem Mittagessen inmitten des Freilichtmuseums erkundeten die Teilnehmer das über 660 000 Quadratmeter grosse natürliche, parkartige Gelände. Wenn die Zeit gereicht hätte, hätte man über 100 ländliche Bauten und vieles mehr aus allen Landesteilen der Schweiz besichtigen können. Die Zeit hatte aber trotzdem gereicht, um einige interessante Gebäude und deren Umgebung zu besichtigen. Besonders interessant für unsere Mitglieder war die Ausstellung der zwei Barbier- und Coiffeur-Stuben im Weinbauernhaus Richterswil.

Um die Jahrhundertwende (1906) hielt die Dauerwelle Einzug im Damensalon. Die Ausstellung gab unter anderem Einblicke in die Anfänge der dauerhaften Umformung der Haare und zeigte eindrucksvolle Modelle der ersten Dauerwellapparate. Bis 1898 konnte der Coiffeur in einer zweijährigen Zusatzausbildung auch noch den Beruf Chirurg erlernen, da es um diese Zeit auf dem Land nur wenig Ärzte gab. Eine weitere Attraktion bildete eine komplett eingerichtete Barbierstube mit nummerierten Frisierkommoden. Die Männer, welche sich rasieren liessen, hatten alle ihre eigenen Rasierinstrumente mit Pinsel usw., welches beim Barbier in den nummerierten Schubladen der Kommoden verstaut wurden.

Gut gelaunt und etwas müde von den Eindrücken des Freilichtmuseums und dem Wandern auf dem grossen Areal, machte sich die Gruppe zufrieden auf den Heimweg. Es war einmal mehr ein wundervoller Tag, welche unsere Mitglieder und Freunde gemeinsam verbrachten. Der Vorstand bedankt sich bei allen Beteiligten und freut sich bereits auf ein nächstes Treffen.