Sommerlager der Pfadi Kärpf und Rauti

27 Pfadis und Leiter der Pfadiabteilungen Kärpf Glarus Süd und Rauti Näfels haben zwei Wochen im Zeltlager in Teufen ZH an der Töss verbracht – mit Wandern, Baden und einem Ausflug an den Flughafen.




Nach einer gemütlichen Wanderung erreichten die Pfadis am Samstag den idyllischen Lagerplatz in Teufen ZH, welcher direkt an der Töss und nur wenige Meter vom Tössegg, dem Einfluss der Töss in den Rhein, liegt.

Selbst gezimmerte Tische

Dort bauten Pfadis, Leiterinnen und Leiter gemeinsam das Lager auf: Küchen- und Aufenthaltszelt aus Blachen und Schlafzelte, dieses Jahr zimmerten wir sogar die Tische und das WC selbst aus Schwartenholz.

Die ersten Tage verbrachten wir mehrheitlich mit typischen Pfadiaktivitäten wie Hüttenbauen im Wald, Singen am Lagerfeuer, einem Kompass-OL oder mit Pfadispielen auf dem Lagerplatz. Am Freitag ging ab nach Bülach ins Hallenbad, zur Freude von Kindern und Leitungsteam, da das Wetter an diesem Tag nicht mitspielen wollte.

Besuch des Flughafens Zürich

Am Samstag lernten wir auf einer Führung den Flughafen Zürich und viel Wissenswertes über die Fliegerei kennen. Dieser Ausflug war eines der Highlights des Lagers, da die Flugzeuge für einmal von ganz nah betrachtet werden konnten. Ein weiteres Highlight des Lagers war das Nachtgame, ein Geländespiel in der Nacht unter hellem Sternenhimmel, in dem die Kinder in Gruppen gegeneinander antraten. Auch ein Wellnessabend, bei dem die selbst gebaute Sauna getestet wurde, einen Casinoabend und vieles mehr haben wir erlebt.

Zum Schluss des Lagers durften die Kinder bei einem traditionellen Bipi-Feuer das Pfadiversprechen ablegen und wir liessen den letzten Abend gemütlich am Lagerfeuer ausklingen.

Mit vielen neuen Eindrücken und Bekanntschaften, dreckig, müde, aber glücklich kamen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder nach einer letzten Wanderung am Ende des Lagers wieder in Ziegelbrücke an. Das Sommerlager war wie immer der Höhepunkt im Pfadijahr und wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Lager.

www.pfadi-kaerpf.ch und www.pfadi-rauti.ch