Sonja Heer tritt aus dem Vorstand der Jungen SVP Glarus zurück

Die Verantwortliche für das Ressort «Kommunikation und Medien» gibt ihr Amt im Vorstand der Jungen SVP Glarus per 22. April 2020 ab. Sie wird in den kommenden Jahren eine anspruchsvolle Weiterbildung im Bereich Buchhaltung absolvieren und muss deshalb ihre Ressourcen bündeln. Die Nachfolge von Sonja Heer wird an der Hauptversammlung am 22. April 2020 im Restaurant Adler in Schwanden gewählt.



Sonja Heer wurde am 25. April 2018 von den Mitgliedern der Jungen SVP Glarus einstimmig in den Vorstand gewählt. Dort übernahm sie das neu geschaffene Ressort «Kommunikation und Medien». Mit viel Freude, Überzeugung und Einsatz engagierte sich Sonja in den vergangenen zwei Jahren für die Partei. Sie war mitverantwortlich, dass die Jungpartei vermehrt in den Medien präsent war und so auch neue Mitglieder gewinnen konnte. Der Vorstand dankt Sonja Heer für ihr sehr grosses Engagement und wünscht ihr bei der Weiterbildung viel Erfolg.