Spektakulärer Selbstunfall auf der Autobahn A3

Am Donnerstag, 31.05.2007, um 07:30 Uhr lenkte ein Automobilist sein Fahrzeug auf der

Autobahn A3 in Richtung Chur.



Bei der Ausfahrt Weesen beabsichtigte er die Autobahn zu verlassen. Beim Verlassen der Schnellstrasse verlor er die Herrschaft über den PW überquerte die Wiese und geriet auf die Autobahneinfahrt wo sein Fahrzeug mit massiv übersetzter Geschwindigkeit abgehoben wurde. Anschliessend überschlug sich das Auto und kam im angrenzenden Waldstück zum Stillstand.

Der Personenwagen wurde total beschädigt. Der Fahrzeuglenker konnte das Auto leicht verletzt verlassen. Wegen Verdacht auf übermässigen Alkoholkonsum musste dem Lenker eine Blutentnahme angeordnet werden.