Sport verbindet

Vergangene Woche haben knapp 70 Nationalturner von den Jugend- und Leistungsklassen, aber auch Aktive Turner mit ihrem Leiter- und Küchenteam am 34. ENV Nationalturnlager SG APP GL unter der diesjährigen Leitung von Marco Fäh auf dem Sportcentrum in Tenero teilgenommen.




Bei sommerlich heissen Temperaturen wurde draussen auf dem grossen Areal unter freiem Himmel tagtäglich trainiert, sei es an der Kraft, Ausdauer, Geschicklichkeit oder Koordination. Jeder konnte unter fachlicher Leitung an seinen persönlichen Leistungen feilen und wertvolle Tipps entgegennehmen.

Die Trainings der Zweikämpfe im Ringen und Schwingen wurden in einem Turnhallensektor bei vergleichsweise angenehm kühlen Temperaturen durchgeführt. Da aber auch dort hart trainiert wurde, drückte es jedem Sportler die Perlen aus der Stirn. Manch einer war sichtlich gefordert worden, darf aber bestimmt auf seine erbrachten Leistungen mächtig stolz sein.

Als Entschädigung für die sportlichen Leistungen während den verschiedenen Trainingseinheiten konnten die Turner mit einem erfrischenden Sprung ins kühle Nass vom Lago Maggiore am Abend belohnt werden und sich von den Strapazen wieder erholen.

Übernachtet wurde wie immer im grossen, nicht klimatisierten Militärzelt, also bei typischem Lagerleben. Der Küchencrew mit Ruth Rüdisühli, Anna und Köbi Heeb und den drei jungen Helferinnen standen eine sehr gut ausgestattete Lagerküche zur Verfügung. Schon seit vielen Jahren verwöhnen sie mit ihren Kochkünsten die Sportler und tragen einen grossen Teil zum guten Gelingen bei.

Aber auch der kameradschaftliche Teil kam bestimmt nicht zu kurz. Die Nationalturner und Leiter stammen aus verschiedensten Riegen vom Bodensee bis in die Zentralschweiz. Untereinander wird ein fröhlicher Kontakt gepflegt – der Konkurrenzkampf findet nur im Sport statt, danach zählt die Freundschaft und der Spass.

Ein herzliches Dankeschön gebührt dem ENV und den zahlreichen Sponsoren, die die Lagerwoche im finanziellen Bereich überhaupt ermöglichen. Aber auch all den Leitern und Helfern im Hintergrund, welche sich für die Planung und die Lagerwoche ehrenamtlich zur Verfügung stellen. Ihr habt wiederum einen super Job gemacht. Die Nationalturner durften dank euch eine unvergessliche Woche erleben.