Sportlich aktiver Kiwanis Club Glarus

Bei schönsten Sonnenschein machten sich einige Mitglieder des Kiwanis Club Glarus auf den Weg nach Wädenswil-Schönegg, um an einem Sponsorenlauf des KC Wädenswil teilzunehmen. Unterstützt werden sollte das Divisionsprojekt «Kinderhilfe Petite Suisse», eine Organisation, die sich unter anderem gegen Kinderarmut, für Patenschaften oder für Kinderferienhilfe einsetzt.




Zuerst wurde der sportliche Teil absolviert. Es konnten Sponsorenrunden per Velo, Jogging oder Walking absolviert werden. Stefan Mittner auf dem Bike drehte über 30 Runden, Marius Twerenbold joggte 12 Runden und die beiden Walker, Bernadette Epprecht und Fredo Landolt liefen die Rundstrecke auch einige Male, angefeuert von den zahlreich anwesenden Kiwanerinnen und Kiwaner.

Nach dem sportlichen Teil folgte der gemütliche Teil mit feiner Verpflegung. Anschliessend übergab der Präsident des KC Glarus, Fredo Landolt, dem Präsidenten des KC Wädenswil, Reto Ketterer mit einem Grusswort den Check in der Höhe von 3050 Franken. Diese Summe hatten die Mitglieder des KC Glarus vorher gesammelt und gesponsert. Die Freude und Dankbarkeit bei den Mitgliedern des KC Wädenswil, die den gesamten Anlass sehr professionell organisiert hatten, waren sehr gross.