Ständeratspräsident Raphaël Comte besucht «Sound of Glarus»

Ständeratspräsident Raphaël Comte ist am Donnerstag, 25. August, zu Besuch im Kanton Glarus. Nach einem Treffen mit der Glarner Regierung im Dr.-Kurt-Brunner-Haus samt Glarner Imbiss besucht er das Glarner Stadt-Open-Air «Sound of Glarus».



Ständeratspräsident Raphaël Comte beabsichtigt, im Rahmen seines Präsidialjahres alle Kantone zu besuchen. Wenn möglich möchte er den Besuch bei den Kantonsregierungen mit einer kulturellen Begegnung verbinden. Der Glarner Regierungsrat hat ihn daher zu einem Besuch des Glarner Stadt-Open-Airs «Sound of Glarus» eingeladen.

Der Regierungsrat trifft sich vor dem Anlass zu einem Meinungsaustausch mit dem hohen Gast aus Bern im Dr.-Kurt-Brunner-Haus, gefolgt von einem Imbiss mit Glarner Spezialitäten im Gästeempfangshaus des Kantons.

Nach diesem Treffen begeben sich der Ständeratspräsident und die Glarner Regierung auf das Festgelände, um an der Eröffnung des Open Airs teilzunehmen und anschliessend das vielversprechende Donnerstag-Programm zu geniessen.

Die Glarner Regierung freut sich sehr auf den Besuch des Ständeratspräsidenten.