Standartenrückgabe des Richtstrahlbataillons 32

Wo normalerweise die Landsgemeinde tagt, findet am Montag, 28. Januar 2019, die Rückgabe der Standarte des Glarner Ristl Bat 32 statt. Das Bataillon steht im Dienste des Weltwirtschaftforums WEF in Davos und erfüllt seine Aufträge zur vollsten Zufriedenheit.




Das Ristl Bat 32, das das integrierte militärische Fernmeldesystem (kurz IMFS) zugunsten von zivilen und militärischen Leistungsbezügern erstellt und betreibt, leistet seinen diesjährigen WK zugunsten des WEF in Davos. Mit einer würdigen Zeremonie auf dem geschichtsträchtigen Zaunplatz endet die diesjährige Dienstleistung. Kommandant Major Jacques Marti wird die geleistete Arbeit würdigen und Bilanz ziehen. Er wird von der Glarner Regierung, vertreten durch Dr. Andrea Bettiga, begleitet. 

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, der Zeremonie beizuwohnen. 

Die Rückgabe der Standarte findet am Montag, 28. Januar 2019, auf dem Zaunplatz in Glarus statt. 

Programm: 

17.00 Uhr Besammlung und Bereitmachen des Bataillons 

17.30 Uhr Melden beim Kommandanten auf dem Zaunplatz 

18.20 Uhr Ende der Zeremonie 

18.30 Uhr Apéro für geladene Gäste im «Glarner Stübli» 

Die Soldaten und Kader des Richtstrahlbataillons 32 freuen sich über zahlreiche Besucherinnen und Besucher.