Stiftungen: Netstal als Dorf erhalten – Stiftung Pro Netstal

Die Stiftung Pro Netstal ist eine gemeinnützige Stiftung im Sinne von Artikel 80ff des Zivilgesetzbuches. Sie bezweckt, durch geeignete Massnahmen die Erhaltung schützenswerter Bauten und Kulturgüter zu fördern und das Ortsbild von Netstal intakt und funktionell zu halten.




So soll sie auch der Nahtstelle zur neuen, modernen Architektur ein besonderes Augenmerk schenken. Die Stiftung bietet namentlich fachliche Beratung bei Planungs- und Restaurationsarbeiten an, soweit es um die Erhaltung schützenswerter Bausubstanz und Anlagen geht. Ferner berät die Stiftung die Behörden in ortsplanerischen und denkmalpflegerischen Aufgaben und last but not least bezweckt sie eine enge Zusammenarbeit mit Bund, Kantonen, Gemeinde, der Glarnerischen Vereinigung für Heimatschutz sowie der kantonalen Denkmalpflege im Interesse der Erhaltung des Ortsbildes sowie der Erneuerung und Belebung der dörflichen Einheit.

Netstal im Internet auf www.pronetstal.ch

Die Stiftung Pro Netstal ermöglicht seit einiger Zeit vielen Heimweh-Netstalern und Heimweh-Glarnern die Möglichkeit, allerhand Wissenswertes und Topaktuelles über die Gemeinde Netstal auf dem Internet zu erfahren. Unter www.pronetstal.ch gelangt man auf die Seite der Stiftung Pro Netstal entweder über die oben aufgeführte Webadresse oder über die Links auf der Homepage der Gemeinde Glarus. Unter dem Titel Netschtel – mis Dorf findet man die Rubriken: Stiftung Pro Netstal, Aktuell, Aus der Netstaler Geschichte, Dorf und Leute, Netstaler Fotobuch, Bilder-Archiv: Netstaler Bauwerke, Gästebuch, Kontakte und Links.

Aus der Netstaler Geschichte

Diese Seite werden die Autoren Jakob Kubli, Kurt Meyer und Hans Speck mit Ereignissen aus der Vergangenheit von Netstal füllen. Sie ist auch für alle Leute offen, die von etwas Vergangenem berichten wollen. Wir freuen uns auf solche Beiträge, die an kmeyergamma@gmail.com zu schicken sind. Greifen Sie zur Feder und schreiben Sie uns Ihre Geschichten, ganz gleich welches Thema!

Dorf und Leute

Hier findet man Geschichten und Wissenswertes über unser Dorf und deren berühmte oder dorfbekannte Bewohner, unter anderem auch amüsante Geschichten von den Netstalern Dorforiginalen.

Netstaler Fotobuch

Das Netstaler Fotobuch enthält momentan über 70 ausgewählte Bauwerke aus dem Bilder-Archiv Netstaler Bauwerke.

Netstaler Bauwerke (Bilder-Archiv)

Auf diesen Seiten findet man im Moment über 300 Bilder von Quartieren, Spielplätzen, Sport- und Erholungsanlagen, Strassen, Gebäuden, Brunnen und Gewässer, zum Teil mit Kommentaren. Jedes Gebäude ist mit der Adresse und den Koordinaten bezeichnet. Vielleicht ist auch Ihr Haus schon im Archiv.

Gästebuch

Das Gästebuch ist für die Stiftung Pro Netstal äusserst wichtig! Hier können Sie direkt Ihre Wünsche, Anregungen und Meinungen anbringen. Wir sind offen für kritische Rückmeldungen und freuen uns natürlich, wenn Ihnen die Seite gefällt und Sie uns dies auch schreiben. Benutzen Sie unser Gästebuch. Wir freuen uns über jede Zeile!

Aufruf an alle Leserinnen und Leser!

Der Stiftungsrat Pro Netstal bittet alle Leserinnen und Leser der Internetseite Netschtel – mis Dorf selbst Geschichten, Informationen und Wissenswertes über Netstal zu schreiben und die Texte mit zusätzlichen Fotos zu untermalen. Damit beleben Sie das Internetportal zusätzlich und hauchen ihm so etwas wie einen «Geissrippi-Spirit» ein! Textbeiträge sowie Fotos können Kurt Meyer-Gamma unter der E-Mail-Adresse kmeyergamma@gmail.com zugestellt werden. Die Autoren der Website Stiftung Pro Netstal freuen sich auf eine rege Teilnahme der Bevölkerung und vieler Exil-Netstaler. Netschtel – mis Dorf soll leben!