Sturz mit Fahrrad in Schwanden

Am Samstag, 27. Juli, um 22.20 Uhr ereignete sich auf der Vorderdorfstrasse in Schwanden ein Selbstunfall.




Ein 29-jähriger Schweizer fuhr mit seinem Fahrrad auf der Quartierstrasse und verlor für kurze Zeit die Herrschaft über sein Fahrrad. Beim anschliessenden Sturz auf die Fahrbahn/Trottoir zog sich der Fahrradlenker Verletzungen am Kopf zu. Er musste mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital Glarus überführt werden.