SV Linthal-Auen empfängt Bronzemann Fredi Ronner

Nach seiner Glanzleistung mit dem Gewinn der Bronzemedaille an den Schweizer Meisterschaften in Thun im Zweistellungsmatch wurde für Fredi Ronner von seinem Schützenverein Linthal-Auen im Hotel Adler in Linthal ein kleiner Empfang organisiert.




Es ging nicht lange, meldeten die nach Thun mitgereisten Vereinskameradinnen und -kameraden den Triumph ins Glarnerland. Dies musste doch gefeiert werden! Monika Däster aus dem Vorstand nahm sich der Sache an, reservierte im Eiltempo im «Adler» in Linthal für den Abend und informierte zusammen mit Remo Reithebuch alle Vereinsmitglieder. Zahlreich versammelte man sich dann um 20.00 Uhr im «Adler» und kurz darauf traf der frischgebackene Medaillengewinner ein. Fredi wusste nichts von diesem Empfang und war dementsprechend auch überrascht und meinte: «Ich bin glücklich, mit dem Verein im kleinen Rahmen diesen Erfolg feiern und einfach den Abend geniessen zu können.» Fredi erzählte dann aus seiner Gefühlswelt, was alles bis zu seiner Medaille ablief, und Präsident Fritz Vögeli gratulierte im Namen aller Mitglieder spontan mit einer kleinen Laudatio. Ebenfalls dabei war erfreulicherweise eine Vertretung des Gemeinderates Glarus Süd, nämlich Rolf Briker. Er überbrachte Fredi zusammen mit den Gratulationen ein Präsent und vom Hauptsponsor, der Firma Service 7000 AG, gab sich Céline Ryser die Ehre. Beim gemütlichen Zusammensein wurde dann auf Fredi angestossen. Auf diesem Weg sei der Familie Welter vom Hotel Adler Linthal gedankt für das Sponsoring des Apéros!