Swisslos: Über 9 Prozent mehr Geld für den Kanton Glarus

Das Jahr 2019 bescherte Swisslos den zweithöchsten je erzielten Gewinn aus Sportwetten und Lotterien: Insgesamt werden 362 Millionen Franken an die Kantone verteilt. Auch Glarus profitiert davon.



1,776 Millionen Franken aus Lotto, Sportwetten und Geschicklichkeitsspielen sowie 632 000 Franken aus dem Losgeschäft überweist Swisslos für das Geschäftsjahr 2019 an den Kanton Glarus. Das ist eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr um rund 9 Prozent.  

Diese Einnahmen speisen verschiedene Fonds zur Unterstützung von kulturellen, sozialen und sportlichen Projekten. Liste der unterstützten Projekte 2019