Synode tagt am 30. Mai

Am kommenden Donnerstag, 30. Mai, lädt die Reformierte Landeskirche zur Frühlings-Synode im Rathaus Glarus ein.




Das reformierte Kirchenparlament hat ein Mitglied in den kantonalen Kirchenrat sowie zwei Mitglieder in die Geschäftsprüfungskommission zu wählen. Weiter wird die Synode unter der Leitung von Hans Thomann unter anderem über die Rechenschaftsberichte 2012, die Jahresrechnungen 2012, die Einführung eines einheitlichen Kontoplanes sowie aufgrund einer Verwaltungsgerichtsbeschwerde nochmals über die Finanzierung des Projekts Glarner Generationenkirche befinden.

Die Verhandlungen im Landratssaal (ab 15.00 Uhr) sind wie immer öffentlich.