Synode tagt am 31. Mai

Am Donnerstagnachmittag, 31. Mai, tagt die Frühlings-Synode unter der Leitung von Synodepräsident Hans Thomann im Rathaus Glarus.




Das Reformierte Kirchenparlament hat sich mit einer Teilrevision der Konkordatsstatuten bezüglich Ausbildung der reformierten Pfarrpersonen sowie mit den Rechenschaftsberichten und den Jahresrechnungen 2017 zu befassen. Auch die Leitsätze der Generationenkirche werden ein Thema sein. Zudem beantragt die Kirchgemeinde Mollis-Näfels an die Sanierung des Kirchturms in Mollis einen Beitrag aus dem Baufonds.

Die Synode ist wie immer öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Beratungen im Landratssaal von der Tribüne aus zu verfolgen (ab 15 Uhr).