Tennisareal in Mollis der Neuzeit angepasst

Mit einem offiziellen Anlass und einem Tag der offenen Tür ist am Wochenende der Tennisplatz im Wydeli in Mollis mit dem sanierten Klubgebäude eingeweiht worden.



Aus dem Jahre 1976, da war der heutige Präsident des Tennisclubs noch nicht einmal auf der Welt, stammt der Tennisplatz mit Klubgebäude im Wydeli in Mollis. Die Infrastruktur der Anlage stammte noch unverändert aus diesem Zeitalter, erklärte Andreas Neumann, Präsident des Tennisclubs Mollis, an der offiziellen Eröffnung am Freitagabend. Die Sanierungen in der Anlage seien also kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit gewesen.

Dank finanzieller Unterstützung

Seit dem vergangenen Herbst sind nun in der Anlage mit Investitionen von rund 250 000 Franken verschiedene Arbeiten ausgeführt worden. Nebst der Sanierung der Nasszellen, dem Ausbau der Garderoberäumlichkeiten, dem Ersatz der Küche und weiteren Renovationen wurden auf den oberen zwei Sandplätzen das Flutlicht ersetzt und auf den unteren zwei erstmals Flutlicht installiert. Die Kosten waren für den Tennisclub eine echte Herausforderung. Dank des Beitrages durch den Swisslos-Sportfonds des Kantons, dank der Unterstützung durch die Gemeinde Glarus Nord und einen Beitrag aus der «Stiftung für ein starkes Glarnerland» der Kantonalbank konnte das Sanierungsprojekt realisiert werden. «Diese drei grossen Player haben einen unverzichtbaren Beitrag an das heutige Resultat geleistet», sagte der Präsident. Aber auch die Mitglieder des Tennisclubs hätten nicht nur Ja gesagt zum Projekt, sondern sich persönlich in einer Art und Weise aktiv engagiert, die seinesgleichen suche.

Organisator eines grossen Sportanlasses

Es sei ein langer Weg gewesen, erklärte Neumann, nicht immer ganz direkt, aber er habe doch erfolgreich zum Ziel geführt. Der Tennisclub Mollis organisiert mit dem Ochsner Sport Tennis Open 2018 einen der grösste alljährlich stattfindenden kantonalen Sportanlässe mit nationalem Spitzentennis (ab der Nummer 11 in der Schweiz). Dieser Sportanlass findet am nächsten Wochenende vom 27. bis 29. April statt. «Und dann startet die schönste Tenniszeit des Jahres, der Interclub», erklärte der begeisterte Präsident am Schluss seiner Rede an der offiziellen Eröffnung.