Titelverteidiger GTV trommelt sich warm fürs Wettspiel

Die Jungmannschaft des Glarner Tambourenvereins Näfels hat in sich Elm zum alljährlich stattfindenden Weekend versammelt. Mit den bevorstehenden ostschweizerischen Jungtambourenwettspielen in Horgen wartet ein Jahreshighlight auf die äusserst erfolgreiche Truppe aus dem Glarnerland.



Trommelspiel fördert Kameradschaft

Während drei Tagen probten von der jungen Zukunftshoffnung bis zum bereits mehrfach ausgezeichneten Einzeltambour alle an ihrem Repertoire. Während in den Gruppenproben die Jüngsten noch an Grundtechnik und ersten Märschen ihre Sporen abverdienten, wurde 50 Meter entfernt, in der ersten Sektion, am kleinsten Detail des Zusammenspiels gefeilt. Durch die zwölf Leiter, die alle ebenfalls sämtliche Stufen der Glarner Jungtambourenausbildung durchlaufen haben, wurde nicht nur die hohe Trommelkunst weitergegeben, sondern auch der Vereinsgeist vorgelebt. So erstaunt es nicht, dass das Probeweekend nicht nur mit Trommelklängen, sondern auch durch tiefe Kameradschaft brillierte.

Horgen als zentrale Probemotivation


An den regionalen Jungtambourenwettspielen des Ostschweizerischen Trommelverbandes gibt es jeweils fünf Kategorien. In den drei Höchstkategorien (Sektionen 1, Einzel U20 und U16) ist Näfels Titelverteidiger. Es kann durchaus von einer Dominanz des Glarner Tambourenvereins die Rede sein. Die harte Arbeit hinter diesen Erfolgen zeigt sich am Jungtambourenlager in Elm ungemein. Die antretenden Sektionen verharren stundenweise in ihrer Formation, um kleine Details zu perfektionieren. Einzelwettspieler begeben sich in tiefste Konzentration, um jeden Schlag auch möglichst präzise auf das Fell zu bringen.

Das Resultat über die drei Tage verteilten Proben konnte am Sonntagnachmittag am Abschlusskonzert bestaunt werden. Das Highlight bildeten die imposant vorgetragenen Wettspielstücke des Titelverteidigers in der höchsten Sektionskategorie. Der amtierende Ostschweizermeister unter Stefan Höslis Leitung trommelte stark auf. Den Titelverteidiger zu schlagen wird für alle anderen Ostschweizer Sektionen zur Herkulesaufgabe werden.

Showtrommeln am Drumline 2016


Neben den kommenden Wettspielen, steht im Jahresplan des GTV ein weiteres grosses Highlight an. Am 10. und 11. Dezember wird der Unterhaltungsabend Drumline stattfinden. Seit bereits einem Jahr laufen die Vorbereitungen in Richtung dieses mit Trommelkunst vollgepackten Konzertprogramms.