Todesfall auf Alp Mülibach in Engi

Am Mittwochabend, 27. Juli, kam es auf der Alp Mülibach-Oberstafel in Engi zu einem Todesfall.



Nach ersten Erkenntnissen war ein Älpler in den Abendstunden mit Arbeiten an den Weidezäunen beschäftigt. Als der 24-jährige im Kanton Glarus wohnhafte Schweizer nach mehreren Stunden nicht zum Alpgebäude zurückkehrte, machte sich seine Freundin auf die Suche. Sie fand ihren Partner gegen 21.45 Uhr leblos am Boden liegend, worauf sie die Rega alarmierte. Zurzeit ist nicht ausgeschlossen, dass der Mann das Opfer eines Blitzschlages wurde. Die Todesursache wird untersucht.