Tolle Leistung von zwei Glarner Schlagzeugern

Die beiden Glarner Schlagzeuger Luca Dällenbach aus Engi und Fabian Buchli aus Mollis erspielten sich am 14. Walliser Drummer & Percussionisten-Wettbewerb in Brig erneut zwei Podestplätze.




In der Kategorie Playalong erspielte sich der Molliser Fabian Buchli den ersten Platz und Luca Dällenbach aus Engi gleich den zweiten Platz vor Walter jun. Greber aus Susten.

Mit ihren Selbstwahlstücken – «Rosanna» von Toto (Buchli) und «Freier Tag» von Patrick Metzger (Dällenbach) konnten sie das Publikum sowie die Jury voll und ganz überzeugen. Beide spielten ihre Songs brilliant und präzise.

Die beiden Drummer wurden durch die Schlagzeugschule Franky Power Schwanden ausgebildet und auch auf diesen Wettbewerb erfolgreich vorbereitet.