Turnerchränzli Linthal – «Tatort 8783» – Ein Mord an der Chilbi

Am Samstag, 16. November, war es nach zwei Jahren Pause wieder so weit und die turnenden Vereine von Linthal luden zu ihrem traditionellen Turnerkränzli in die Mehrzweckhalle in Rüti GL ein. Dieses Jahr stand alles unter dem Motto «Tatort 8783».




In dieser spannenden Krimikomödie musste die Polizeichefin mithilfe ihrer beiden mehr, oder eben auch weniger, hilfreichen Polizisten versuchen, einen Mordfall aufzuklären, der auf dem Chilbiplatz in Linthal stattfand. Das Motiv des Täters war klar: Die umstrittene Strasse nach Braunwald, die bereits in Planung war. Auf der Suche nach dem Mörder wurden die Schauspieler von den verschiedenen Turnriegen unterstützt, bei der sich die Riegenleiter einmal mehr tolle Choreographien einfallen liessen, die vom genauso tollen Publikum unterstützt wurden.

Nach einer ausgiebigen Befragung der Verdächtigen über den Gärtner, zur Coiffeuse, Lehrerin, zum Pfarrer und zur Älplerin bis hin zum neuen Braunwaldbahnbesitzer «Mc» Donald Trump, wurde schlussendlich einer der beiden Polizisten als Mörder überführt, da er selber auch Boden in Braunwald besass.

Alles in allem: ein unvergesslicher Abend mit vielen Lachern.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle Besucher, Sponsoren und natürlich an all die zahlreichen Helfer vor, hinter und neben der Bühne.