TV Kerenzerberg – Schlüsselübergabe beim MuKi Kerenzen

Vor 20 Jahren hat Berti Cattaneo die Leitung vom MuKi- und VaKi-Turnen von Evelyne Kamm übernommen und diesem, in all den Jahren, den Stempel aufgedrückt. Mit viel Freude und Engagement hat Berti unzählige Lektionen vorbereitet, Ausflüge organisiert und Nummern für die Chränzli einstudiert. Wichtig war ihr die Turnstunde für die Kleinsten und ihre Mütter, Väter und Grosis abwechslungsreich zu gestalten.



In den Kursen vom Glarner Turnverband holte es sich immer neue Ideen und Anregungen dafür. Der Schweizerische Turnverband beschreibt es so: «Durch vielseitige, abwechslungsreiche Erlebnislektionen, die Freude an der Bewegung bei Kindern und Erwachsenen wecken, fördern und erhalten. Das ist das oberste Ziel des MuKi-Turnens. Kleine Kinder und Erwachsene spielen, probieren, entdecken, erfinden, erfahren, erleben und bewegen sich freudvoll miteinander.» Diesem Grundsatz hat Berti nachgelebt und vielfältig umgesetzt. Dafür danken ihr der Turnverein Kerenzerberg und all die vielen Kinder mit ihren Eltern, die die vielen spannenden und unterhaltsamen Stunden genossen haben.

Angekündigt wurde der Rücktritt schon länger, es musste einfach noch eine geeignete Nachfolgerin gefunden werden. Mit Claudia Zweifel hat sich eine junge Frau entschieden, das Amt zu übernehmen. Claudia ist in der 30-jährigen Geschichte des MuKi-Turnen erst die dritte Leiterin und freut sich nach den Sommerferien jeden Mittwochvormittag um 9 Uhr viele neue Kinder ab zweieinhalb Jahren mit ihren Mamis oder Papis in der Mehrzweckhalle in Mühlehorn begrüssen zu dürfen. Wir wünschen Claudia einen guten Start in die neue MuKi-Zeit.

Mit einem kleinen Fest auf dem Drachenspielplatz im Rüteggwald wurde die Schlüsselübergabe mit den Kindern und Eltern gefeiert.

Turnerchränzli abgesagt

Eigentlich sollte am Samstag, 12. Dezember, in der Mehrzweckhalle, das diesjährige Chränzli über die Bühne gehen. Das OK hat sich den Entscheid nicht leicht gemacht aber schlussendlich aufgrund des Schutzkonzeptes für Turnabende des STV, der aktuellen Situation und der unsicheren zukünftigen Entwicklung der Corona-Pandemie, sich dazu entschlossen, das Chränzli abzusagen und auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Über ein neues Datum im Jahre 2021 wird sich der Vorstand an seiner nächsten Sitzung unterhalten.

Turnstunden

Die Turnstunden der Jugi (Mädchen und Buben), Aktiven (Damen und Herren) starten nach den Sommerferien wieder in gewohnter Weise und die Leiterinnen und Leiter freuen sich auf neue Mitglieder.