Unangefochten an der Spitze

Erneut unterlag ein wichtiger Gegner der Sportschützen Glarnerland in der Schweizer Kleinkaliber-Mannschaftsmeisterschaft den Glarner Schützen. Ohne Verlustpunkte führt Glarnerland 1 die Tabelle an.



a.e. – Der Fahrplan der Glarner stimmt. Glarnerland 1 dominiert in der 1. Liga förmlich. Von Runde zu Runde steigert sich die erste Mannschaft. Von 1547 Ringen in der ersten Runde, buchten die Glarner Athleten bereits 1553 Zähler in der aktuellen Begegnung. Gegen dieses Resultat konnte ihnen Dielsdorf und Umgebung 2 mit 1537 Punkten das Wasser nicht reichen.

Lehmann und Andrea Stüssi mit 197 Punkten

Rolf Lehmann und Andrea Stüssi brillierten mit 197 Ringen. Andreas Stüssi und André Eberhard (beide 196) durften sich ebenfalls über das Erreichte freuen. Ernst Hangartner, Fritz Stucki und Roland Weyermann (alle 192) sowie Peter Armati (191) komplettierten die 1553 Punkte.

Niederlage für Glarnerland 2

Die nicht ganz unerwartete Niederlage von Glarnerland 2 traf ein. Jedoch schlugen sich die Schützen der zweiten Equipe tapfer. Sie erreichten eine Steigerung um sieben Punkte. Rickenbach 1 tat es den Glarnern gleich und vermochte ebenfalls noch eine Reserve anzuzapfen. Mit 1535 Ringen gingen sie als die klaren Sieger hervor.

Lars Kamm mit Leaderfunktion

Mit sehr guten 196 Zählern führte Lars Kamm die zweite Mannschaft in der dritten Runde an. Ruedi Feldmann (193), Anton Kurmann (192), René Müller (191), Jürg Fischli (189), Fritz Micheroli und Markus Landolt (188) sowie Hans-Heinrich Schuler (187) durften sich ebenfalls gute Resultate notieren lassen um das Gesamttotal von 1524 Ringen zu erreichen.

Die letzten Tage Volksschiessen 2007

Besuchen sie uns am diesjährigen Volksschiessen. 7. und 8. Juni 2007, jeweils von 17.00 – 20.00 Uhr, sind die letzten Möglichkeiten um am diesjährigen Volksschiessen teilzunehmen. Austragungsort ist die Kleinkaliberanlage in Näfels (Schneisingen).

Resultate:
. Liga Gruppe 2, 3. Runde:
Glarnerland 1 – Dielsdorf & Umgebung 2 1553:1537. Wängi – Vaduz 1 1526:1555. Zürich-Aussersihl 1 – Wetzikon 1 1528:1533. Kloten – Winterthur-Stadt 1 1522:1544. 1. Glarnerland 1 6 Punkte/4650 Zähler. 2. Vaduz 1 4/4658. 3. Winterthur-Stadt 1 4/4632. 4. Dielsdorf & Umgebung 2 4/4625. 5. Wetzikon 1 4/4621. 6. Zürich-Aussersihl 1 2/4613. 7. Kloten 0/4590. 8. Wängi 0/4571.

3. Liga Gruppe 2, 3. Runde:
St. Gallenkappel – Wollerau 1531:1494. Eschenbach – Wolhusen 1529:1532. Sargans 2 – Benken 1509:1516. Glarnerland 2 – Rickenbach 1 1524:1535.
1. Wolhusen 6 Punkte/4611 Zähler. 2. Rickenbach 1 6/4603. 3. St. Gallenkappel 4/4603. 4. Eschenbach 2/4596. 5. Sargans 2 2/4559. 6. Glarnerland 2 2/4546. 7. Benken 2/4529. 8. Wollerau 0/4512.