Vereinsgewinn soll in Musikprojekte investiert werden

Bereits im zweiten Jahr des jungen Trägervereins der MODERN MUSIC SCHOOL konnte ein erfreulicher Gewinn realisiert werden, der zugunsten von Musikprojekten in Glarus Süd verwendet werden soll. Die Jahreshöhepunkte bildeten die Ouvertüre-Unterstützung und das gemütliche Sommer-Grill-Jam-Session-Fest und die traditionellen monatlichen Jam Sessions.



Zum Schluss wurden die ausserordentlichen Verdienste für die Musik von Martin und Mary Nesnidal verdankt. Im Anschluss an die Versammlung und nach dem Apéro fand eine weitere einzigartige Jam Session statt. (Bild: eb)
Zum Schluss wurden die ausserordentlichen Verdienste für die Musik von Martin und Mary Nesnidal verdankt. Im Anschluss an die Versammlung und nach dem Apéro fand eine weitere einzigartige Jam Session statt. (Bild: eb)

Als Höhepunkt konnten die verschiedenen Aktivitäten an der «Ouvertüre Glarus Süd» erwähnt werden. Weiter beehrte der legendäre Musiker Polo Hofer die MODERN MUSIC SCHOOL für die Konzertvorprobe der «Keiser Twins & Band» im Gemeindezentrum Schwanden mit seinem Besuch. Die monatlich durchgeführten Jam Sessions der MODERN MUSIC SCHOOL sind immer wieder und jeder für sich etwas ganz Spezielles. Neu im Team der MODERN MUSIC SCHOOL dabei ist Joe Nickerson. Er unterrichtet Gitarre, ist diplomierter Musiklehrer und verfügt über langjährige Unterrichtserfahrung an verschiedenen Kantonsschulen in Zürich. Die ausführliche Leistungsvereinbarung zwischen dem Verein und MODERN MUSIC SCHOOL konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Stattlicher Gewinn, der für Musikprojekte eingesetzt werden soll

Bereits im zweiten Vereinsjahr resultierte ein Gewinn von Fr. 18 499.65. Mit diesem Betrag werden Musikprojekte unterstützt. Die Idee einer Musik-Beiz wurde im Anschluss an die Versammlung intensiv diskutiert. Der Präsident Ernst Baumgartner appelliert an die Vereinsmitglieder wie auch an weitere Interessierte, ihm direkt weitere Glarus-Süd-Projektideen per Mail an [email protected] zu melden!

Erfolgreiche Tanzschule TANZWERK

Die Tanzschule TANZWERK, eingemietet bei PhysioMed in Schwanden und geführt durch Neva und Anya Fischli, hat ihre Schülerzahl auf über 70 verdoppelt.

Ausblick für 2011

Neben dem bereits durch die MODERN MUSIC SCHOOL zusammen mit der «Gemeindestube» Artikelorganisierten, sehr erfolgreichen 6. Glarner Band Contest im Februar 2011, sind weitere Aktivitäten geplant. Jeden 1. Samstag im Monat (ausser Januar/Juli) finden in der MODERN MUSIC SCHOOL Musikertreff & Jam Sessions statt.
Am Samstag, 7. Mai 2011, führt die MODERN MUSIC SCHOOL zwischen 10.00 und 15.00 Uhr einen Tag der offenen Tür durch. Am 25. Juni wird ein Anlass der Gemeinde Glarus Süd unterstützt, und am Samstag, 13. August, findet das traditionelle Sommermeeting in Mitlödi «Grillabend & Jam Session» statt.