«Verkehr-ter Steinbock» lädt zum Finale der Glarner Fasnacht

Der weisse Steinbock in Glarus auf dem «Berggeist»-Brunnen erinnert auch im Sommer an eine Schneeskulptur – und mit der weissen Pracht verschwinden auch die blauen Parkplätze schon bald aus dem Stadtzentrum. Das Motto «Verkehr-ter Steinbock» wirft Fragen auf und fordert viel Kreativität von den Fasnächtlern.



Dass die Glarnerinnen und Glarner kreativ sind bei der mottogerechten Verkleidung, zeigten sie bereits am Fädäli-Friitig. Nun folgt am Wochenende mit dem Sternmarsch, welcher von einem Boulevard-Blatt als einer der verrücktesten Fasnachtsbräuche der Schweiz gekürt wurde, sowie mit dem traditionellen Umzug, der Abschluss der Glarner Fasnacht.

Kindermaskenball und Guggenpower

Auftakt machen die jüngsten Fasnächtlerinnen und Fasnächtler unter uns. In der Geisterbar werden am Samstagnachmittag die Kinder bestens animiert und unterhalten durch das Team der Kinderkrippe Glarus unter der Leitung von Corina Elmer-Ferrari. Die Wagengruppen werden anschliessend mit ihrem Einzug den Sternmarsch eröffnen, an welchem alle Glarner Guggen und Gastguggen aus der ganzen Schweiz für ein musikalisches Feuerwerk sorgen. Absoluter Höhepunkt ist das Monsterkonzert mit allen Guggen und auch in diesem Jahr mit einem Überraschungsdirigenten. Dazu laden die Beizen und die Fasnachtscity mit diversen Ständen zum närrischen Treiben ein.

Grosser Umzug am Sonntag

Bereits am Sonntag ab 11.00 Uhr spielen zum Frühschoppen in der Fasnachtscity die ersten Guggen. Ab 13.31 Uhr beginnt der Umzug durch Glarus mit 42 Nummern – auch dieses Jahr kostenlos. Die Zuschauer sind aber eingeladen, einen Beitrag an die Unkosten in die Sammelbüchse zu spenden. Entsprechende Sammelwagen werden unterwegs sein. Das OK des Vereins Fasnacht Glaris freut sich auf ein tolles, närrisches Wochenende.

Alle Informationen wie Auftrittspläne und Umzugsprogramm im Internet: www.fasnachtglarus.ch

Samstag, 17. Februar 2018
15.30 Uhr: Kindermaskenball, 16.30 Uhr Warm-up
17.30 Uhr: Sternmarsch

Sonntag, 18. Februar 2018
11.00 Uhr: Frühschoppen
13.31: Uhr Umzug