Verkehrserhebungen Glarus Nord

Projekt Tempo-30-Zonen in den Ortschaften Bilten und Oberurnen.




Ab dem Montag, 22. August 2016, führt die Gemeinde Glarus Nord in den Ortschaften Bilten und Oberurnen umfassende Verkehrserhebungen durch. Diese bilden die Grundlage für die spätere Projektbearbeitung der geplanten Tempo-30-Zonen. Dabei beschränken sich die Erhebungen auf die Anzahl Fahrzeuge sowie deren Geschwindigkeiten.

Es findet keine Registrierung von Nummernschildern statt, ebenso werden keine Bussen ausgesprochen. Die Verkehrserhebungen dauern voraussichtlich bis zu den Herbstferien.