Verkehrsunfälle in Näfels

Am Mittwoch, 23. September, 17.00 Uhr, ereigneten sich auf dem Zubringer in Näfels zwei Auffahrkollisionen mit Sachschadenfolge.



Die Lenkerin eines Personenwagens fuhr in Richtung Lichtsignal Näfels. Dabei bemerkte die 70-Jährige zu spät, dass vor ihr zwei Autos bei Rotlicht warteten. Bei der Auffahrkollision wurde der mittlere Wagen gegen das Heck des vordersten geschoben. 
Kurz darauf kam es zu einer weiteren Auffahrkollision, als ein 48-jähriger Autofahrer zu spät bemerkte, dass der Lenker eines Lieferwagens bei den Unfallfahrzeugen angehalten hatte. 
Bei den Unfällen wurde niemand verletzt. An den fünf Fahrzeugen entstand Sachschaden. Vor dem Lichtsignal kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.